The roof-garden on top of the golden House (Pandaw House)

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Dachgarten mit Solarpumpe im Hintergrund
Dachgarten mit Solarpumpe im Hintergrund

Vor einem Jahr wurde die Idee geboren, auf dem damals neuen Golden House (Pandaw House) einen kleinen Dachgarten zu bauen. Das Pandaw House wurde von World Child Care gebaut.  Barthel Schmitz, auch vor einem Jahr als SES-Experte im Einsatz fertige mit seinen Zimmerleuten das Beet. Der Technische Dienst installierte die Solarpumpe, die nun wieder richtig läuft und Wasser aus dem Basistank aufs Dach fördert. Im Rahmen seines Besuches im März 2014 hat Karl Bruch zusammen mit dem PDOTS ( PDO-Technical Service) die Anlage wieder belebt: Die Solarpanels müssen regelmäßig von Staub gesäubert werden. Auch die Pumpe muss monatlich gereinigt werden. Denn das Wasser ist stark sandhaltig.

Sand in dem nun gereinigten Dachtank
Sand in dem nun gereinigten Dachtank

Das Wasserbassin auf dem Dach wird nun ebenfalls turnusmäßig gereinigt.  In der Zwischenzeit wurde eine Mauer um die Dachkrone gezogen, so daß nun auch der Aufenthalt auf dem Dach den Sicherheitsvorschriften entspricht. Es ist ein schöner Ort zum Lesen, Lernen und Verweilen geworden. Nyein Chan, der Leiter des Pandaw Houses wird dafür sorgen, daß der kleine Garten ein gepflegte grüne Oase bleibt. Für die Bepflanzung hat Yi Yi Mon gesorgt.

Dachgarten des Pandaw Hauses
Dachgarten des Pandaw Hauses