(Deutsch) Lichtblicke in schweren Zeiten

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Die Bevölkerung in Myanmar ist im Moment schwer gebeutelt. Die anhaltende Krise durch den Militärputsch und die Covid-19 Pandemie hat das Land in eine sehr besorgniserregende Situation befördert. Das Gesundheitssystem ist am Boden und die wirtschaftliche Situation verschlechtert sich zunehmend. Die Anzahl der in Armut lebenden Menschen könnte sich bis 2022 fast verdoppeln vermeldet die UNDP (United Nations Development Program).

In diesen schweren Zeiten können wir aber einen Lichtblick vermelden. Im Moment klappt der eMail Kontakt zu unseren Patenkindern wieder ganz gut und wir können uns austauschen. Zudem haben wir gute Möglichkeiten gefunden an unsere Patenkinder Geld zu transferieren. Die Sonderzahlungen für die Patenkinder werden zu 100% direkt an sie ausbezahlt. Was ist unser Tipp: Jeden Monat eine kleine Unterstützung als Dauerauftrag überweisen. Dies ist aufgrund der großen Inflation im Moment am hilfreichsten. Für unsere Patenkinder und deren Familien ist das eine riesige Hilfe in den schweren Zeiten.

Die strahlenden Kindergesichter bei der Auszahlung des Geldes sprechen doch Bände, oder?

Treten Sie gerne mit uns zum Beispiel per eMail über b_falkenstein@web.de in Kontakt. Wir haben den direkten Draht ins Land und unterstützen Sie, wenn Sie Hilfe leisten möchten.

Saskia Bülow 2021-10-07