(Deutsch) Covid-19 Situation in der Phaung Daw Oo Monastic High School (PDO)

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

 

Wir haben nunmehr zwei ausführliche Berichte aus der PDO erhalten mit detaillierten Informationen über die Covid-19-Situation in der Schule und auch in Myanmar insgesamt. Aus dem ersten Bericht vom Juli diesen Jahres veröffentlichen wir die mitgelieferten Fotos, während der zweite, der aktuelle Bericht vom August 2021, in voller Länge gelesen werden kann.

Sie können sich über den Link PDO Covid den Bericht entweder anschauen oder auf Ihren Rechner laden.

Hier eine Zusammenfassung in Stichpunkten

  • Die Zahl der COVID-19-Infektionen in Myanmar ist seit Mitte August rückläufig. Im Durchschnitt werden täglich 2.517 neue Infektionen gemeldet. Das sind 43 % des Höchststandes, der am 22. Juli gemeldet wurde.

  • Derzeit ist es für Covid-Patienten in Mandalay etwas einfacher  Zugang zu Arzneimitteln und zu Behandlungen zu erhalten. Sauerstoff und Medikamente gibt es dank der Spenden aus der Region, von Wohltätigkeitsorganisationen und dem Ausland. Der Förderverein hat sein Unterstützungsprogramm weiter geführt.

  • Alle Schulen müssen definitiv bis Ende September geschlossen bleiben.

  • PDO wird den Online-Unterricht für unsere Schüler fortsetzen, auch wenn die Schule geschlossen wurde, werden wir unseren Schülern so viele Lernmöglichkeiten wie möglich bieten. PDO hat mit Unterstützung des Fördervereins Myanmar die Internetbandbreite in der Schule erweitert, so dass eine bessere ON-Line Qualität erreicht wurde.

  • Das Test- und Impf-Team arbeitet weiter ( siehe Fotos )
  • Das Reinigungsteam arbeitet weiter (siehe Fotos)

  • Das Spray-Team arbeitet weiter ( siehe Fotos )
  • Das Impfteam konnte dank der Unterstützung vom “Förderverein Help-Myanmar e.V.” und “Myanmar Partner” einen Teil des Personals impfen.

  • Der Präsenzunterricht für Lehrer-Fortbildung, Computer und Sprach-Training, Tourismus-Management wurde ausgesetzt

  • Mitte September wird die Situation neu bewertet und ein Rückkehrprogramm ausgearbeitet.

  • Die Versorgung mit Sauerstoff ist nicht mehr kritisch. Im Gegenteil: Durch Spenden unter anderem vom Förderverein ist nun eine gute Versorgung gewährleistet

 

2021-09-20 Karl Bruch,   alle Fotorechte Help-Myanmar e.V

Wz Web Foto 01
Wz Web Foto 02
Wz Web Foto 03
Wz Web Foto 04
Wz Web Foto 05
Wz Web Foto 06
Wz Web Foto 07
Wz Web Foto 08
Wz Web Foto 09
Wz Web Foto 10
Wz Web Foto 11
Wz Web Foto 12
Wz Web Foto 13
Wz Web Foto 14
Wz Web Foto 15
Wz Web Foto 16
Wz Web Foto 17
Wz Web Foto 18
Wz Web Foto 19
Wz Web Foto 20