A letter to the godparents

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

 

Liebe Freunde und Mitglieder,

Covid 19 hat mittlerweile Myanmar auch fest im Griff.

Das ist besonders schlimm in einem Land mit einem unterentwickelten Gesundheitssystem und in der
Mehrzahl prekären Jobs. Aus vielen Berichten unserer Mitarbeiter und Patenkinder hat die
Patenkinderbeauftragte im Vorstand des Fördervereins, Brigitte Falkenstein, in einem Brief an die
Pateneltern eine Situationsbeschreibung zusammengestellt, die wir gerne allen Freunden zu lesen
geben.

Die unmittelbare Reaktion der Pateneltern war überwältigend: über 60 von ihnen haben
bereits eine Spende für Nahrungsmittel überwiesen, die wir sofort weitergeleitet haben. Darüber
hinaus gab es großzügige Spenden von Mitgliedern und Freunden für Reisspendeaktionen in Mingun
und in der PDO.

Dafür allen ganz herzlichen Dank.

COVID-19-Myanmar-BriefAnDiePateneltern