(Deutsch) Wieder Praktikanten der Hochschule für Technik und Wirtschaft, Saarbrücken, im Tourism Assistant Project in Mandalay

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Aktuell bildet der Förderverein im 3. Durchgang 42 junge Burmesen zu Tourismusexperten aus. Alle werden eine Stelle erhalten, weil die Reisefreudigkeit in das Land der tausend Pagoden Myanmar unvermindert anhält.
Dabei hat sich die Kooperation mit der HTW Saarbrücken mehr als bewährt.
Eva, Evi, Malena und Ronny heißen unsere Studenten der HTW, die in ihrem 6wöchigen Praktikum des Service – Learning das Tourismusprojekt in Mandalay unterstützen.

Ihren Arbeitstag haben sie eingeteilt in Vormittags- und Abendunterricht, weil so auch junge Menschen außerhalb des Projekts am Englischtraining teilnehmen können. In der Touristikklasse selbst haben sie sich vorbereitet auf Präsentationen, Business – Pläne und alle praktischen Fragen rund um die Tourismusbranche. Die klar strukturierten Inhalte kommen gut an, wie wir von allen Beteiligten erfahren. Das, was in den Wochenberichten steht, hinterlässt bei uns den Eindruck großer Begeisterung, getragen von einem tollen persönlichen Engagement. Wir sagen Danke dafür!
Die Gastfreundschaft ist für sie genau so überwältigend wie die herrlichen Ausflüge in das Land der tausend Pagoden und Klöster. Die Studenten wie die Auszubildenden in Myanmar profitieren gegenseitig. Fremde Lebenswelten werden in der Begegnung und im gemeinsamen Lernen abgebaut. Welch eine Chance für alle!