Anna Maria Reider: goodbye mail

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Nach zwei Wochen Weihnachtsferien fing Anfang Januar wieder der normale Unterricht in der Schule an.

Unterricht in einer Grad-6 Klasse       Foto: Anna Maria Reider
Unterricht in einer Grad-6 Klasse Foto: Anna Maria Reider

Mit meinen beiden Grade 9 Klassen habe ich in den letzten Tagen zwei gr├Â├čere Projekte abgeschlossen. In der einen Klasse hatten die Sch├╝ler in kleinen Gruppen von zwei oder drei Sch├╝lern Pr├Ąsentationen zu einem Thema ihrer Wahl vorbereitet. Daf├╝r haben wir nicht nur Zeit am Computer f├╝r das Erstellen von Power-Points verbracht, sondern waren als Research auch gemeinsam in der Bibliothek und haben einiges zum Thema “how to present yourself” erarbeitet. Am Ende entstanden insgesamt neun Pr├Ąsentationen auf die die Sch├╝ler stolz sein k├Ânnen. Auch wenn es einige Unterschiede in technischen und sprachlichen Skills gab, haben alle Sch├╝ler zu ihrer eigenen PowerPoint frei gesprochen und ihr Wissen in einem kleinen Vortrag bewiesen.
In der anderen Klasse hatte ich mich auf verschiedene Textarten, und dabei vor allem auf “formal style”, konzentriert. Nachdem wir einige Zeitungsartikel und Essays gelesen haben, sammelten wir unterschiedliche Merkmale der Schreibweisen, wichtige Formulierungen und jeder Sch├╝ler schrieb anschlie├čend ein Essay ├╝ber “advantages and disadvantages of the Internet”. Auch an dieser Aufgabe habe ich wiedereinmal gemerkt, wie gut die Sch├╝ler aus diesem Jahrgang mit Englisch umgehen k├Ânnen – alle konnten selbst├Ąndig Argumente bringen und einen l├Ąngeren Text zu diesem Thema verfassen.

Unterricht in einer Grad-6 Klasse       Foto: Anna Maria Reider
Unterricht in einer Grad-6 Klasse Foto: Anna Maria Reider

In den Grade 6 Klassen habe ich in Geography das Thema unserer Erde mit der Weltkarte abgeschlossen und habe jetzt begonnen ├╝ber Myanmar und die Nachbarl├Ąnder zu sprechen. Zusammen mit der burmesischen Lehrerin m├Âchte ich in den Klassen beginnen Steckbriefe f├╝r diese L├Ąnder anzufertigen.
Ich bin jetzt nur noch eine Woche lang an der PDO und ich merke schon wie schwer mir der Abschied fallen wird. Zu Sch├╝lern und Lehrern habe ich ein wirklich sehr gutes Verh├Ąltnis aufgebaut, mit allen unterhalte ich mich lang und gern, der Unterricht und auch die Zusammenarbeit mit den burmesischen Lehrerinnen funktioniert schon wie von allein. Die Freude und Motivation der Sch├╝ler ist jeden Tag wieder beeindruckend und etwas der Dinge, die die Zeit hier so unvergesslich und lohnend machen!

Liebe Gr├╝├če aus Mandalay,
15. Januar 2016 Anna Maria Reider

Hier der Bericht vom Dezember 2015:
Die letzten paar Wochen sind mit den Unterrichtsstunden, Examsvorbereitungen und dem gro├čen Football-Cup┬áwieder mal wie im Flug vergangen. Das gilt wohl nicht nur f├╝r mich, sondern auch f├╝r die Sch├╝ler hier.
Mit meinen Grade 6 Sch├╝lern behandle ich momentan in Geographie unsere Erde, wof├╝r wir beispielsweise ein kleines Sonnensystem gebastelt und nachgestellt haben oder auch einen Coca-Cola-Vulkan explodieren lassen. Begeistert und sehr neugierig werden die Kinder auch, wenn sie sich Bilder zu den besprochenen Themen ansehen k├Ânnen oder Arbeitsauftr├Ąge in kleinen Gruppen erarbeiten k├Ânnen. Letzteres funktioniert auch immer besser und selbst mit der Pr├Ąsentation ihres Wissens werden die Sch├╝ler immer selbstbewusster.
In Englisch arbeiten wir in einer der Grade 9 Klassen gerade an PowerPoint Pr├Ąsentationen, mit denen die Sch├╝ler n├Ąchste Woche Referate halten sollen. Gemeinsam arbeiten wir an der Umsetzung und Gestaltung am Computer, wobei hierbei nat├╝rlich manche mehr Hilfe ben├Âtigen und manche schon komplett selbstst├Ąndig arbeiten. Die andere Klasse hat sich f├╝r das Schreiben von Essays┬áinteressiert, weshalb wir zuerst verschiedene┬áMerkmale von Textsorten besprochen haben, Beispielstexte gelesen haben und jetzt beginnen eigene Essays zu verfassen.
In den Science-Klassen habe ich mich zusammen mit der burmesischen Lehrerin┬áin letzter Zeit┬ávor allem auf die Wiederholung des Stoffes konzentriert, da diese Woche f├╝r die ganze Schule Examen in verschiedenen F├Ąchern stattfinden. Dabei konnte ich nicht nur den Sch├╝lern bei der Wiederholung helfen, sondern habe teilweise auch mit der Lehrerin die Fragen ausgearbeitet.
Vor zwei Wochen fand an der PDO au├čerdem noch ein gro├čer Football-Cup f├╝r die gesamte Schule statt. Jede Klasse stellte zwei Teams (M├Ądchen und Jungs), die dann die ganze Woche ├╝ber flei├čig┬átrainierten und gegen die Mannschaften aus den anderen Sektionen der Schule spielten. Die Stimmung w├Ąhrenddessen war unglaublich gut und ausgelassen und die Freude nat├╝rlich gro├č, als sogar eines der M├Ądchen-Teams vom NTTC das Finale am Freitag gewann. Noch immer werden ab und zu begeistert Siegeslieder gesungen und die Medaillen stolz hergezeigt.
Liebe Gr├╝├če aus Mandalay,
15.Dezember  2015  Anna Maria Reider