(Deutsch) Stuttgart ist eine Reise wert: “Myanmar – Das goldene Land”

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Goldenes Licht auf dem AyeYarwady am Abend in Bagan
Goldenes Licht auf dem Ayeyarwady am Abend in Bagan
Foto: Dorothea Essig-Bruch
Wer sich mit Myanmar verbunden fühlt, macht eine Reise nach Stuttgart. Im dortigen staatlichen Museum für  Völkerkunde, dem Lindenmuseum, findet noch bis 17. Mai 2015 die Ausstellung “Myanmar – Das goldene Land” statt.
Man kann sich die Ausstellung mit einer Führung oder alleine ansehen, und es gibt noch weitere Veranstaltungen dazu (besondere Führungen für Familien mit Kindern, Vorträge, Musikveranstaltungen, etc.).
Der Besuch der Ausstellung lohnt sich für Menschen, die nach Myanmar reisen möchten, aber auch für solche, die schon dort waren und Vertrautes wieder sehen möchten.

Dorothea Essig-Bruch

Buddha-Darstellung östlich von Mandalay am Fuss des Yankin-Hill Foto:Dorothea Essig-Bruch
Buddha-Darstellung östlich von Mandalay am Fuss des Yankin-Hill
Foto:Dorothea Essig-Bruch