Sechs Fragen an Projektassistentin Moet Moet Hlaing Gemeinsam mit Büroleiter Wing Aung kümmert sie sich um den Kontakt zu den Schulen, informiert die Lehrer über das Kinderbrillen-Projekt und hilft gemeinsam mit der zweiten Projektassistentin Phjo immer wieder, wenn während der Augenuntersuchungen kleinere oder größere Probleme auftreten, anders ausgedrückt: Ohne Moet Moet Hliang, 22, würde das Projekt: Kinderbrillen Myanmar“ nur halb so gut laufen. Moet, Moet, welche Aufgaben hast du in dem Projekt übernommen? Bevor wir in eine der Schulen fahren, …
Nachdem die Warmlauf-Phase in der PDO so gut und reibungslos verlaufen ist, gehen die Untersuchungen an 4 Standorten in und um Mingun herum weiter. Thomas Kosinki und Sabine Bräuer übernachteten im Kindergarten Mingun. Von hier aus machten sie Untersuchungen Im Kindergarten selbst, in Chaung Ma Gyi ( Owens Village mit der Mahasala-Schule) und der Monastary School. Versäumen Sie nicht die schönen Fotos anzuschauen, die uns Thomas und Sabine zugeschickt haben. (Karl Bruch ) Nach Mingun reist man am besten mit …
Warum fahrt ihr ausgerechnet nach Myanmar? Das war eine der Fragen, die uns oft gestellt wurde und deren Beantwortung sich aus der Heimat nicht unbedingt erschließt. Doch wenn man hier ist, in Mandalay, und die Freundlichkeit, Offenheit und Herzlichkeit der Menschen erlebt und gleichzeitig die Bedürftigkeit und den Mangel sieht, der überall vorherrscht, dann weiß man sehr schnell und genau, warum Myanmar ein Land ist, für das es sich lohnt, sich zu engagieren. Die Phaung Daw Oo Monastic High School …
  Thomas Kosinski und Sabine Bräuer sind in Mandalay angekommen. Vom Flughafen wurden sie von Aung Min U ( er organisiert den Fahrdienst)  abgeholt. Nach  dem Besuch unseres Büros und Begrüßung durch Win Aung (unserem Büroleiter) und nach dem „Antrittsbesuch“ bei Abt U Nayaka,  haben sie ihre Arbeit in der PDO aufgenommen. Naturgemäß ist die erste Projekt-Woche die Warmlauf-Woche. Da sowohl Sabine als auch Thomas bereits Myanmar Erfahrung haben und das Projekt von allen Mitspielern gründlich vorbereitet ist, legten die …
In ein paar Tagen beginnt die heiße Phase des Kinderbrillen-Projektes „Good Seeing- Better Learning“ vor Ort in der Phaung Daw Oo Monastic High School ( PDO ). Nach monatelangen intensiven Vorbereitungen nehmen die beiden Hauptakteure Thomas Kosinski und Sabine Bräuer ihre Arbeit in Mandalay auf. Zunächst in der PDO selbst, da dort zweifelsfrei die besten Arbeitsbedingungen vorliegen. In der Augenklinik gibt es sowohl einen abgedunkelten Raum für die Sehtests und für die „Ortskräfte“ ( Buchführung, Organisation) kurze Wege. Unter den …
Aktuell bildet der Förderverein im 3. Durchgang 42 junge Burmesen zu Tourismusexperten aus. Alle werden eine Stelle erhalten, weil die Reisefreudigkeit in das Land der tausend Pagoden Myanmar unvermindert anhält. Dabei hat sich die Kooperation mit der HTW Saarbrücken mehr als bewährt. Eva, Evi, Malena und Ronny heißen unsere Studenten der HTW, die in ihrem 6wöchigen Praktikum des Service – Learning das Tourismusprojekt in Mandalay unterstützen. Ihren Arbeitstag haben sie eingeteilt in Vormittags- und Abendunterricht, weil so auch junge Menschen …
  Mitglieder des Fördervereins reisen Ende Oktober nach Mandalay. Wenn Sie Briefe ( bitte nur Briefe, keine Päckchen ! ) für Ihre Patenkinder mitgeben wollen, so schicken sie diese bis zum 15. Oktober 2017 an das Büro des Fördervereins. Förderverein Myanmar e.V Europa Allee 22 66113 Saarbrücken
Am 28.07.17 war der 3. Durchgang unserer Ausbildung zum Tourism Assistant zu der alljährlichen Baumpflanzzeremonie eingeladen. Diese wird vom Hotel- und Tourismusministerium organisiert mit dem übergeordneten Ziel, den Lebensraum der Menschen noch grüner werden zu lassen. Bei dieser Aktion werden gemeinsam Bäume gepflanzt und andere Menschen aufgefordert, dies in ihrem Bereich auch zu tun. Teilnehmende waren unter anderen das Kulturministerium, die Vereinigung der Hoteliers, der Verband der Travel agencies und Regierungsbeamte aus den Regionen Sagaing und Mandalay. Für uns bedeutet …
TEAMS hat eine eigene Webpage : www.teamspdo.simplesite.com Diese Website wurde kürzlich von TEAMS eingerichtet, um alle Interessierten zeitnah über ihre Aktivitäten zu informieren. Bis 30.07.17 werden noch 21 Trainees täglich von 08.30 – 18 Uhr (!) unterrichtet. Im August arbeiten die Teilnehmenden an 18 Klosterschulen im Land, im September soll der feierliche Abschluss des diesjährigen Durchgangs stattfinden.
Ende Juni fand in unserem Tourismus-Projekt eine große Feier statt: Der 2. Durchgang wurde verabschiedet, unter anderem mit der Überreichung der Zertifikate und der Auszeichnung der besten Teilnehmenden. Gleichzeitig wurde der 3. Durchgang mit 57 Teilnehmenden willkommen geheißen. Das myanmarische Fernsehen berichtete davon, ebenso regionale und überregionale Zeitungen. In diesem Projekt wird täglich von 17 – 19 Uhr von Dozenten aus Hochschulen und Praxis unterrichtet. Auf sechs Monate Theorie folgen drei Monate Praktikum, dann finden Abschlussprüfungen statt. Bisher haben alle …