Projekt TEAMS

Methoden- und Sprachtraining für andere Schulen

teams bg
 

TEAMS - Teaching English Association for Monastic Schools

Bei TEAMS handelt es sich um eine Gruppe von jungen Lehrenden aus dem NTTC, die seit 2014 neue Methoden und ein verändertes Verständnis von pädagogischer Arbeit an andere Schulen weitergeben wollen. Alle wurden intensiv darin geschult, Lehr- und Lernprozesse zu organisieren, sie haben zum Teil auch in anderen Ländern studiert. Sie unterrichten moderne Didaktik und Methodik. Alle Veranstaltungen werden auf Englisch durchgeführt, um die Sprachkenntnisse der Teilnehmer gezielt weiterzuentwickeln. Für Teams I und II reisten die NTTC-Lehrer an oft weit entfernte Klosterschulen, um dort mit Schülern und deren Lehrern zu arbeiten. Abgeschlossen wurden diese Durchgänge jeweils mit einem 10-Tage-Workshop an der PDO. Seit dem III. Durchgang finden alle Veranstaltungen an der PDO statt; unterrichtet wird täglich von 08.30 – 17 Uhr. Hinzu kommen Exkursionen in die Umgebung, um praktische Aspekte nicht zu vernachlässigen. An die Ausbildung in Mandalay schließt sich ein Praktikum an einer Klosterschule im Land an, das von den Mentoren supervisiert wird. Es folgt eine umfangreiche Abschlussprüfung, bevor das Zertifikat ausgehändigt wird.


teams 100

Das Interesse an dieser Aus- und Weiterbildung ist mittlerweile so groß, dass die Organisatoren um Zin Maung ein dreistufiges Zulassungsverfahren entwickelt haben. Alle Bewerber, die inzwischen auch aus weit entfernten Landesteilen kommen, müssen ein besonderes Anmeldeformular ausfüllen, anschließend erfolgen eine schriftliche und eine mündliche Prüfung. Auf dieser Basis erhalten etwa 20 Bewerber eine Zulassung.

Für die nahe Zukunft ist geplant, diese Aus- und Weiterbildung für Lehrende umzuwandeln in einen zweisemestrigen Diplom-Studiengang "Lehrerweiterbildung" an der neugegründeten PIU, der Phaung Daw Oo International University; dazu wird das Curriculum überarbeitet und an die Vorgaben des Bildungsministeriums angepasst.

Der Förderverein vermittelt fortlaufend SES-Experten und übernimmt bei diesem Projekt die Organisations-, Material- und Reisekosten.

www.teamspdo.simplesite.com Diese Website wurde kürzlich von TEAMS eingerichtet, um alle Interessierten zeitnah über ihre Aktivitäten zu informieren.

Es handelt sich um eine Gruppe von jungen Lehrenden aus dem NTTC (New Teacher Training Center), die ihre neuen Methoden und ein verändertes Verständnis von Unterrichten an andere Schulen weitergeben wollen.

Das Projekt wird inzwischen von myanmarische Seite selbstständig durchgeführt und vom Förderverein unterstützt.

Dr. Roland Forster, Saarbrücken
Zin Maung Maung, Mandalay

Unsere Sponsoren / our sponsors


Wir lassen uns leiten von den Grundsätzen Hilfe zur Selbsthilfe und Learning by Doing.

©2017 Förderverein Myanmar e.V. Germany EU   Kontakt | Datenschutz | Impressum

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen