Projekt Schulspeisung

Die Schulspeisung wurde im Herbst 2005 eingeführt, weil viele Kinder unter- oder fehlernährt waren.

 

Die Leitung der Küche wurde Moe Moe übertragen, einem der ersten Patenkinder des Vereins. Sie wurde vom Verein zur Ausbildung auf die Hotelfachschule nach Yangon geschickt. Ihr zur Seite stehen 14 Helfer.

Küche und der Essplatz wurden schon zweimal erweitert und aufgestockt, um zwei Speiseräume für Gäste ergänzt und mit eigenen Toiletten und Waschraum versehen. In diesen Speisezimmern werden die Reisegruppen verköstigt, die ihren Besuch in der PDO angemeldet haben.

Täglich werden jetzt bis zu 600 Mahlzeiten für die Kinder ausgegeben. Ein Großteil der Kinder sind Waisen. Der Verein hat sich gerade der Schulspeisung  besonders angenommen.

Spenden zur Unterstützung des Ernährungsprogrammes sind sehr willkommen.


Unsere Sponsoren / our sponsors


Wir lassen uns leiten von den Grundsätzen Hilfe zur Selbsthilfe und Learning by Doing.

©2017 Förderverein Myanmar e.V. Germany EU   Kontakt | Datenschutz | Impressum

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen